Hannover Messe 2019: Holding Unternehmen präsentieren Lösungen für die Fluid- und Antriebstechnik

Auf der weltgrößten Leitmesse für die Industrie werden die zur Holding gehörenden Produktionsunternehmen VSE, HBE, Beinlich und Oleotec ihre Innovationen für den Maschinenbau vorstellen. Vom 1. bis zum 5. April können sich die Besucher in Halle 21 am Stand G23/1, G25/1 und G25/2 von den neuesten Entwicklungen überzeugen.

weiterlesen | mehr aus der Rubrik Termine

Technik-Projekt der Hönnequellschule

Fräsen, Bohren, Schleifen - All dies haben Schülerinnen und Schüler der Neuenrader Hönnequellschule während eines mehrwöchigen Technik Workshops im Rahmen der Kooperation mit der Echterhage Holding erlernen und sich ein Bild über verschiedene Berufe wie Zerspanungsmechaniker oder Technischen Produktdesigner machen können.

weiterlesen | mehr aus der Rubrik Berufsstart

Von der Messe in die Praxis: Echterhage Holding empfängt interessierte Schüler zum Betriebsrundgang

Ausbildungsmessen bieten künftigen Absolventen/innen eine gute Möglichkeit Firmen und potentielle Arbeitgeber aus der Region kennenzulernen. Gleichzeitig können sich Unternehmen ein Bild über zukünftige Auszubildende machen. Die Echterhage Holding war im Herbst auf fünf dieser Messen vertreten und hat nun sechs Schülerinnen und Schüler zu einem Betriebsrundgang begrüßt.

weiterlesen | mehr aus der Rubrik Berufsstart

Rita Weih geht nach 21 Jahren bei HBE in Rente

„Uns verlässt eine treue und zuverlässige Mitarbeiterin, die erheblich zum kontinuierlichen Wachstum des Unternehmens beigetragen hat und eine wichtige Säule für HBE war.“ Mit diesen Worten verabschiedeten HBE Geschäftsführer Jürgen Echterhage und Detlef Lengelsen sowie zahlreiche Arbeitskollegen Rita Weih, die nach 21 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand geht.

weiterlesen | mehr aus der Rubrik Holding-News

VSE unterstützt den NitroHunter - Durchflussmessung von Nitromethan

Der erfolgreiche und langjährige "Top Fuel Dragster"-Pilot Christian Jäger baut seit 2016 sein eigenes Team unter dem Namen „NitroHunter“ auf. Für die Neuentwicklung seines über 1000 PS starken Dragsters benötigte er ein Gerät, mit dem eine Erfassung des Durchflusses und des Verbrauchs des Nitromethan Treibstoffes präzise möglich ist. VSE stellt ihm hierfür geeignete Messtechnik zur Verfügung.

weiterlesen | mehr aus der Rubrik Holding-News