« Zurück | Startseite » News » Termine

Messen

Besuchen Sie die lokalen und internationalen Messen und lernen Sie uns persönlich kennen!

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

K Messe 2016: Holding Produkte für die Kunststoffindustrie

Auf der K Messe in Düsseldorf werden alle drei Jahre die wichtigsten Neuerungen, Innovationen und Entwicklungen für die Kunststoff- und Kautschukindustrie vorgestellt. Auch das Neuenrader Unternehmen Echterhage Holding war mit seinen Firmen VSE Volumentechnik GmbH, Beinlich Pumpen GmbH und DST Dauermagnet-SystemTechnik GmbH dieses Jahr vom 19. bis zum 26. Oktober auf der Messe vertreten. Präsentiert wurden Pumpen, Spalttöpfe und Umbausätze sowie Durchflussmessgeräte.

VSE stellte dieses Jahr seinen neuen Schraubenspindler vor. Mit der Entwicklung des RS 40 hat VSE seine bewährte RS-Serie um eine weitere Baugröße ergänzt. Damit kann ein kleiner Messbereich von 0,04 l/min bis 40 l/min abgedeckt werden mit allen Vorteilen, die die bisherige Serie charakterisiert.
Die Rotorprofile des vorerst kleinsten RS Schraubenspindelzähler sorgen für eine widerstandsarme, hochgenaue Messung bei gleichzeitig schonendem Transport des Mediums. Die Elektronikeinheit verfügt über einen hochauflösenden sin/cos-Interpolator. Bei der Weiterverarbeitung der Signale hilft ein programmierbarer Signalfilter, der negative Impulsfolgen verrechnen kann. Durchfluss und Temperatur-Überschreitungen werden erkannt und gespeichert. Mit der patentierten Sensorik des RS 40 können Ausgangsfrequenzen von 300 Hz bis 100 kHz generiert werden, bei einer Messgenauigkeit von 0,5% des Messwertes. Der Betriebsdruck beträgt dabei 450 bar bei 120°C maximaler Medientemperatur.
Damit kann der RS 40 unter anderem in der Verfahrenstechnik für hochviskose, pastöse, abrasive Kleb- und Dichtstoffe eingesetzt werden.

Beinlich Pumpen präsentierte sein neu entwickeltes Exzenterschneckenprogramm VISCO.pump® und VISCO.mini®. Diese Pumpen sind für präzises Dosieren von Flüssigkeiten und Pasten konzipiert worden. Der Bauraum wurde erheblich verkürzt und somit eine leichte und platzsparende Lösung auf den Markt gebracht. Dadurch sind die Pumpen insbesondere für einen Einsatz an kleinen Dosierrobotern geeignet. Die Genauigkeit sowie die Wiederholgenauigkeit beträgt ± 1%.

Neben dieser Neuheit hat Beinlich die Zahnrad-Dosierpumpe der Baureihe ZPD für Dosieranwendungen in 1K-/2K- oder Mehrkomponenten-Dosieranlagen, PU-Anwendungen, Klebetechnik, Farb- und Lackdosierung sowie Polymeranwendungen vorgestellt.
Durch die Kompaktheit der wirtschaftlichen DARTec® Pumpe ist diese für einen Einsatz an Dosierrobotern und Handlinggeräten ideal. Sie ist besonders für das Aufbringen von Klebstoffen, z.B. in der Kunststoff- und Holzverarbeitung geeignet.

DST zeigte Pumpen-Umbausätze mit einem wirbelstromverlustfreien Spalttopf aus kohlefaserverstärktem PEEK. Die Umbausätze lassen sich dabei mit unterschiedlichen Pumpenfabrikaten und Antriebsmotoren vieler gängiger Hersteller kombinieren. Bestens geeignet sind diese DST-Produkte durch die Hightech-Spalttöpfe auch für obenliegende Rührwerke. Die Kupplungen des Neuenrader Unternehmens passen in Rührwerksantriebe aller Art, zum Beispiel in der Pharmazie, Biotechnologie, Lebensmittel-, Farb- und Lackindustrie.

Geschäftsführer Jürgen Echterhage zeigte sich zufrieden: „Bei einer großen Messe wie der K steht vor allem der Austausch mit unseren nationalen und internationalen Kunden und Partnern im Vordergrund. Auf solch einer Fachmesse ist es besonders leicht, bestehende Kontakte zu intensivieren. Dennoch haben wir viele neue Kontakte knüpfen können."