« Zurück | Startseite » News » Produktnews

Neue MCS Serie 621: Druckmesskupplung mit Tellerventil

Mit der neuen Druckmesskupplung der MCS Serie 621 hat Oleotec ein innovatives und sicheres Produkt auf den Markt gebracht. Dank des Tellerventils mit integriertem O-Ring können selbst niedrigviskose Medien sicher und leckagefrei verwendet werden. Das spezielle Kolbenprofil ermöglicht reduzierte Druckverluste während der Öffnungsphase. 

Eine Zink-Nickel-Beschichtung sorgt dafür, dass die MCS Druckmesskupplungen weniger rostanfällig sind und seltener ausgetauscht werden müssen. Zudem hat Oleotec ein neue neue Drahtkappe entwickelt, die im Vergleich zu üblichen Kettensystemen korrosionsbeständiger sind. Darüber hinaus produzieren die Kupplungen weniger Lärm im Hydrauliksystem. 

Die MCS Serie 621 kann mit Betriebsdrücken von bis zu 630 bar angewendet werden. Dadurch ist sie ideal für die Drucküberwachung in Hydrauliksystemen, für die Schmierung und die Entlüftung und für den Einsatz in der Mikrohydraulik. Die neuen Druckmesskupplungen haben sich in den Testphasen bewährt, selbst in der Langzeit-Impulsprüfung von über 2.000.000 Zyklen. Die MCS Serie 621 ist für Betriebstemperaturen von bis zu +200°C ausgelegt und erfüllt die Referenznorm ISO 15171-2 08/2000.

Weitere Informationen und technische Details zu der MCS Serie 621 finden Sie im Produktkatalog.