« Zurück | Startseite » Karriere » Neuigkeiten zum Berufsstart
v.h.l.n.u.r: Romina Krollmann (Personal und Ausbildung), Lukas Kircher, Marvin Bonrath, Jan Tepferd, Jan Rudewig, Elisabeth Mannherz, Alicja Daube (Prokuristin), Bennet Delwig, Laura Pilz, Luisa Ermann, Bianca Nelsen, Laura Munsky und Stefanie Tida Jarra

Start ins Berufsleben bei der Echterhage Holding

Gleich 11 neue Azubis heißt die Echterhage Gruppe herzlich willkommen. Zum Ausbildungsbeginn am 1. August fanden sich die jungen Erwachsenen zu einem Kennenlerntag in der Zentrale in Neuenrade ein.

Marvin Bonrath, der eine Ausbildung zum Industriekaufmann macht, und Bennet Delwig, der das Duale Studium des Wirtschaftsingenieurwesens in Verbindung mit der Ausbildung zum Mechatroniker absolviert, starten beide bei VSE ins Berufsleben. Das Industrie- und Generalbauunternehmen ECO.PLAN kann gleich drei Auszubildende begrüßen. Jan Tepferd (Bauzeichner) und Luisa Ermann (Immobilienkauffrau) werden am Standort Coesfeld arbeiten, Laura Pilz (ebenfalls Immobilienkauffrau) am Standort Dresden.  Lukas Kircher und Jan Rudewig werden beide ihre Ausbildungen als Metallbauer bei HBE absolvieren, während Bianca Nelsen in der Konstruktionsabteilung von DST zur Technischen Produktdesignerin ausgebildet wird. Unsere Full-Service-Werbeagentur Plakart darf Elisabeth Mannherz als Auszubildende zur Mediengestalterin Digital und Print mit der Fachrichtung Beratung und Planung begrüßen. Laura Munsky hat sich für das Verbundstudium Bachelor of Arts in Business Administration in Verbindung mit der Ausbildung zur Industriekauffrau in der Echterhage Holding entschieden. Stefanie Jarra macht im Karl Café und Restaurant eine Umschulung zur Köchin.

Während der Einführungsveranstaltung lernten die neuen Auszubildenden und Verbundstudenten die Unternehmensgruppe kennen und bekamen einige organisatorische Informationen ausgehändigt. Bei Rundgängen durch die Betriebe konnten die jungen Erwachsenen bereits einen ersten Einblick in ihre zukünftige Arbeitsstätte erhalten und sich mit „Alt“-Azubis austauschen. Diese stehen den Neuen mit Rat und Tat zur Seite und geben Hilfestellung und Tipps, wenn Fragen zu Berufsschule, zu internen Abläufen oder zu Unterrichtsinhalten auftauchen sollten. Ein gemeinsames Mittagsessen im Karl rundete den Tag ab.