« Zurück | Startseite » Karriere » Neuigkeiten zum Berufsstart

Neuigkeiten zum Berufsstart

Ein Jahrespraktikum als Informatikkaufmann

Das Interesse an Computern, Soft- und Hardware hat Lucas Neuhaus zum Berufswunsch Informatikkaufmann gebracht. Am 1. August hat er bei der Echterhage Holding ein Jahrespraktikum begonnen.

weiterlesen

Ferienarbeit auf dem Weg zum Traumberuf

Zerspanungsmechaniker ist der Traumberuf von Marvin Stils. Die Berufsbeschreibung spricht den Balver an und Freunde im gleichen Beruf haben ihm von ihren guten Erfahrungen berichtet. Allerdings: Der 17-jährige Schüler hat noch nicht in einem metallverarbeitenden Betrieb gearbeitet. Das ändert sich momentan, denn Marvin Stils ist Ferienarbeiter bei der DST Dauermagnet-SystemTechnik GmbH.

weiterlesen

HBE-Praktikum zur Berufsorientierung

Malena Gärtner war es bei der Auswahl ihres Praktikumsplatzes wichtig, ein international agierendes Unternehmen zu finden. Die 18-Jährige steht kurz vor der Berufswahl. Sie hat am Albert-Schweitzer-Gymnasium Plettenberg Englisch als Leistungsfach und möchte nach dem Abitur wahrscheinlich ein duales Studium mit einer betriebswirtschaftlichen Ausrichtung beginnen. Fündig geworden ist sie fast direkt vor der Haustür, in ihrem Heimatort Neuenrade-Küntrop. Sie bewarb sich bei der Echterhage Holding und arbeitet nun eine Woche bei der HBE GmbH.

weiterlesen

Praktische Erfahrungen sammeln mit Ferienarbeit

Rene Stils will die Sommerferien sinnvoll nutzen, praktische Erfahrungen sammeln und sich etwas Taschengeld verdienen. Deshalb hat sich der 19-jährige Balver bei der DST Dauermagnet-SystemTechnik um einen Ferienjob beworben – mit Erfolg.

weiterlesen

Realschüler erhalten Zeugnisbeiblatt für freiwilliges Engagement

Die Städtische Realschule Balve hat zum vierten Mal im Hause der Neuenrader Echterhage Holding ein Zeugnisbeiblatt an Schüler der 8. bis 10. Klasse für ihr außerschulisches Engagement bei der LernGmbH 4 übergeben.

weiterlesen

Speed-Dating mit der Echterhage Holding

Speed-Dating auf der Hannover Messe. Nein, dabei ging es nicht um Partnersuche. Bei der Aktion der Südfestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) konnten sich Unternehmen kurz und knapp bei Schülern aus Hagen, dem Ennepe-Ruhr-Kreis und dem Märkischen Kreis vorstellen. Aus Neuenrade standen Jürgen Echterhage, Geschäftsführer der Echterhage Holding, und Dr. Sarah Schniewindt, Geschäftsleitung bei Schniewindt, den Mädchen und Jungen Rede und Antwort.

weiterlesen

Gymnasiastinnen lernen bei DST männertypische Berufe kennen

In männertypische Berufe haben am bundesweiten Girls´ Day Schülerinnen des Gymnasiums Sundern bei der DST Dauermagnet-SystemTechnik GmbH hineingeschnuppert.

weiterlesen

Auf dem Weg zum Traumjob - Fit 4 Job bei der Echterhage Holding

Um einen besseren Überblick über das breite Berufsangebot zu bekommen, bietet die Städtische Realschule Balve ihren Acht- und Neuntklässler jedes Jahr das Orientierungsprojekt „Fit 4 Job“. Zu den Kooperationspartnern zählt auch die Echterhage Holding. Jetzt ging die Aktion in die vierte Runde. Am ersten Tag besuchten Unternehmensvertreter die Schüler in Balve, um sie über Berufsbilder zu informieren und ihnen wertvolle Tipps für ihre Bewerbungen zu geben. Einen Tag später besichtigten die Schüler die Betriebe.

weiterlesen

Gertrudenschüler entdecken ihre Stärken bei DST

Das Berufsorientierungsprojekt „komm auf Tour – entdecke deine Stärken mit uns" ist in die zweite Runde gegangen. Am Donnerstag hatte unser Unternehmen DST Besuch von 18 Achtklässlern der Gertrudenschule Neuenrade.

weiterlesen

„komm auf Tour – meine Stärken, meine Schwächen“: Balver Realschüler bei DST

Auf dem Weg ins Berufsleben ist es für Schüler unverzichtbar, Stärken und Schwächen auszuloten. Dabei helfen will „komm auf Tour – meine Stärken, meine Schwächen“. 13 Siebtklässler der Realschule Balve besuchten im Rahmen des Projekts am 13. Dezember die DST. Ruth Echterhage war auf das Angebot aufmerksam geworden und hatte die Schulleitung angesprochen. Wilhelm Boege war sofort überzeugt, dass „komm auf Tour“ bestens zum breiten Berufsorientierungsangebot der Realschule passt.

weiterlesen

Seite 5 von 6