« Zurück | Startseite » News » Neues aus der Holding

Rita Weih geht nach 21 Jahren bei HBE in Rente

„Uns verlässt eine treue und zuverlässige Mitarbeiterin, die erheblich zum kontinuierlichen Wachstum des Unternehmens beigetragen hat und eine wichtige Säule für HBE war.“ Mit diesen Worten verabschiedeten HBE Geschäftsführer Jürgen Echterhage und Detlef Lengelsen sowie zahlreiche Arbeitskollegen Rita Weih, die nach 21 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand geht.

Es wird wahrscheinlich nur ein Abschied auf Zeit sein, denn Jürgen Echterhage sprach Rita Weih die Einladung zur Weihnachtsfeier sowie die Mitgliedschaft im firmeneigenen Fitnessstudio e.sports auf Lebenszeit aus. Eine Fotocollage soll sie zudem an die schönsten und lustigsten Momente bei HBE erinnern.

Ihren ersten Arbeitstag hatte Rita Weih am 01.01.1997. Verantwortlich für den Einkauf, eignete sie sich während ihrer Betriebszugehörigkeit immer mehr Expertise im Bereich Einfuhr von Waren aus dem Ausland an und wurde so zur Expertin auf dem Gebiet. Dadurch konnte sie den Mitarbeitern mit Rat und Tat zur Seite stehen und war häufig auch eine Stütze für den Einkauf der anderen Unternehmen der Echterhage Gruppe. So lag es auch nicht fern, dass Rita Weih 2010 Handlungsvollmacht erlangte und ihr die Leitung für den Bereich Einkauf übertragen wurde.

Die gesamte Echterhage Holding und insbesondere die Mitarbeiter von HBE wünschen Rita Weih alles Gute für ihren Ruhestand.