« Zurück | Startseite » News » Engagement

Wirtschaftsgespräch beim Balve Optimum unter Schirmherrschaft der Echterhage Holding

„Europa im Wandel“ Wie lange noch trägt der deutsche Mittelstand die Hauptlast des Systems? Diese Frage stand im Mittelpunkt des 8. Optimum Wirtschaftsgesprächs anlässlich des Internationalen Reitturniers Balve Optimum. Unter der Schirmherrschaft von Ruth und Jürgen Echterhage, Geschäftsführer der Echterhage Holding, wurden am 7. Juni im Schloss Wocklum zahlreiche Gäste aus Industrie, Kultur und Politik begrüßt.

Die Veranstaltung hat sich in den vergangenen Jahren zu einem exponierten Treffen von Entscheidungsträgern entwickelt und ist zu einer festen Größe am Rande des sportlichen Geschehens geworden. Auf dem Podium beim Wirtschaftsgespräch saß diesmal Wolfgang Kubicki, Mitglied im FDP-Bundesvorstand, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Landtag von Schleswig-Holstein, Diplom-Volkswirt und Rechtsanwalt. Daneben nahm Frank Elbe, ehemaliger deutscher Botschafter und Jurist, Platz. Unter der souveränen Moderation des durch zahlreiche Publikationen bekannten Steuerexperten Prof. Dr. Jörg H. Ottersbach aus Köln befassten sich die beiden vertiefend mit dem Thema Mittelstand.

Das Balve Optimum war zum zehnten Mal Austragungsort der Deutschen Meisterschaften der Dressur- und Springreiter. 20.000 Zuschauer sahen vom 6. bis 9. Juni 2013 hochklassigen Sport. „Das Balve Optimum ist das einzige Reitturnier dieser Größenordnung, das ehrenamtlich organisiert wird. Vielleicht ist genau das der Grund für die familiäre und überaus herzliche Atmosphäre, in der sich Gäste wie Reiter Jahr für Jahr wohlfühlen. Als Mitglied der Turniergemeinschaft möchten wir allen Helfern für ihr überragendes Engagement sehr herzlich danken. Als regional engagierte Unternehmer sehen wir die Marketingwirkung dieses Reitsportevents der Spitzenklasse für das Sauerland und Südwestfalen. Deshalb hat unsere Gruppe in diesem Jahr auch gerne die Schirmherrschaft des Wirtschaftsgesprächs übernommen“, betonen Ruth und Jürgen Echterhage.